threeOax

Sebastian Zeberg / Oldenburg

Wer bist du und was machst du?

Ich bin Konzepter in einem Zusammenschluss von kreativen Akteur*innen verschiedenster kreativer Disziplinen. Wir bieten Beratung, Konzeption und Produktion in den Bereichen Gestaltung, Foto, Film, Web & Mobil sowie Onlinewerbung. Dabei sorgen wir dafür, dass relevante potenzielle Kund*innen Sie und Ihr Angebot wahrnehmen. Darüber hinaus gründete ich mit einem Freund die Firma „Die Jungs Wandgestaltung und Graffiti“. Sie bietet Graffitiauftragsdienstleistungen im Außen- und Innenbereich für Unternehmen und Privatleute. Mit 14 habe ich meine erste Website mit mehr 200.000 Zugriffen am Tag gestartet. Da wurde mir zum ersten Mal klar, was für eine Reichweite man über dieses Medium hat. Mit 16 wollte ich dann kein Nerd mehr sein und übte mich in verschiedenen kreativen Bereichen von Gesang, Gitarre über Graffitimalerei bis hin zu Modedesign. Die Schule habe ich in der 12. Klasse abgebrochen, um in einer Werbeagentur als Konzepter zu arbeiten. Dort habe ich aber gemerkt, dass ich etwas Eigenes schaffen muss. Seitdem setze ich verschiedenste Geschäftsideen um und genieße das Unternehmertum und alle Freiheiten, die es mit sich bringt.

Was treibt dich als Kultur- und Kreativunternehmer an?

Die Vielfalt in der Kreativbranche und die Leistung der einzelnen Akteur*innen in Gesamtkonzepten zu verbinden.

Was erhoffst du dir vom Jahr bei den Kreativpionieren Niedersachsen?

Ich habe einfach Lust, andere kennenzulernen, die etwas bewegen möchten und sich selbst verwirklichen. Denn unter diesen Menschen fühle ich mich besonders wohl und es fühlt sich gut an, sich gegenseitig dabei zu helfen. Und wer weiß, vielleicht ist ja mal wieder ein*e Mentor*in dabei. Denn leider habe ich seit Beginn meiner Selbstständigkeit keine*n mehr getroffen.

Website: www.threeoax.com

Ein Foto zum Download finden Sie hier.

Foto: threeOax