Michelle Mohr – Textildesign und Produktentwicklung

Michelle Mohr / Lüchow

Wer bist du und was machst du?

Die Textildesignerin Michelle Mohr gestaltet in ihrer Werkstatt im Wendland Teppiche, Decken und Kissen. Das bevorzugte Material für ihre Produkte ist naturfarbene regionale Schafwolle, die sie gezielt mit gefärbter Wolle kombiniert. Besonderes Augenmerk lege sie auf nachhaltige Konzepte, die eine umweltfreundliche Produktion und das gezielte Auswählen ökologischer Rohstoffe einschließt. Durch ihre handwerklich neu interpretierte Umsetzung lassen ihre geknoteten und gefilzten Entwürfe eine klare Linie erkennen. Michelle Mohr schloss 2012 ihr Diplom-Studium an der Kunsthochschule Berlin Weißensee als Textil- und Flächendesignerin ab. Ihre Abschlussarbeit „Materialstory- Schafwolle aus Deutschland“ ist für den ECODESIGN Bundespreis 2013 nominiert worden.

Was treibt dich als Kultur- und Kreativunternehmerin an?

Ich möchte für den Rohstoff Schafwolle weiterhin neue Verarbeitungstechniken entwickeln, um daraus langlebige und ansprechende Textilien zu gestalten. Dadurch möchte ich dem Material wieder einen Wert geben und auf die Problematik der Rohstoffkreisläufe aufmerksam machen. Nachhaltige und faire Produktionsbedingungen liegen mir am Herzen.

Was erhoffst du dir vom Jahr bei den Kreativpionieren Niedersachsen?

Ich freue mich auf den Austausch mit anderen Kreativschaffenden. Da man im Laufe der Selbstständigkeit auf ähnliche Herausforderungen stößt und durch Gespräche über positive wie negative Erfahrungen viel voneinander lernen kann. Das inspiriert und macht Mut für neue Ideen.

Website: www.michellemohr.de

Ein Foto zum Download finden Sie hier.

Foto: Michelle Mohr