JL-Holz

Janik Liebkowsky / Neustadt a.R.

Wer bist du und was machst du?

Mein Name ist Janik Liebkowsky und ich gründete im Jahr 2014 meine Marke JL®. In der eigenen Werkstatt fertige ich vollmassive Holzunikate, hauptsächlich aus Eichenholz, vom Baumstamm bis zum Endprodukt an.Das Holz stammt aus niedersächsischen Landesforsten (PEFC zertifiziert) und wird nach Anlieferung per Blockbandsäge eingeschnitten. Nach mindestens zweijähriger Trocknungszeit hat das Holz eine entsprechende Restfeuchte, um weiter bearbeitet zu werden. Je nach Kund*innenwunsch entstehen am Ende der Ereigniskette beispielsweise Esstische, Garderoben oder Visitenkartenständer. Durch die komplette Prozessbegleitung kann ich ein sehr hohes Maß an Qualität gewährleisten. Der gewachsene Lagerbestand an eingesägter Blockware mit Bohlenlängen von über 5 Meter lässt mittlerweile auch sehr ausgefallene Extraanfertigungen zu.

Was treibt dich als Kultur- und Kreativunternehmer an?

Mich treibt in erster Linie die Individualität eines jeden Baumstammes an. Diesen aufzusägen und als Erster die verschiedenen Maserungen zu sehen, ist immer wieder spannend! Die Begeisterung für den Werkstoff in einem Produkt festzuhalten und auf die Kund*innen zu übertragen ist das große Ziel.

Was erhoffst du dir vom Jahr bei den Kreativpionieren Niedersachsen?

Ich erhoffe mir durch das Programm einen Erfahrungsaustausch mit anderen Kreativen sowie ein Netzwerk aufbauen zu können. Zudem würde ich mich über neue spannende Projekte freuen.

Website: www.jl-holz.de

Ein Foto zum Download finden Sie hier.

Foto: JL-Holz